HEIDEINSEL AMRUM
Ein Märchen über diese Insel von Barbara Kochem

 

Warum bildet gerade diese kleine Insel (MURMA = AMRUM rückwärts gelesen!) den Schauplatz der Geschichte? - so könnte man sich fragen! War es denn die reizvolle Stimmung einer in spätsommerlichen Blüte stehenden Heidelandschaft mit ihrem würzigen Duft? Oder veranlasste mich wohl eher das Herzstück der Insel, der geheimnisvolle Wald, zum Schreiben? ... die Stille und Weitläufigkeit der menschenleeren Heide- und Dünenflächen? ... der endlos sich dahinziehende pudrig-weiße Strand, eingehüllt von dunkelblauem Meer? ... der sanft flüsternde Sommerwind, der über die wogenden Gräser strich?

Man kann es nicht eindeutig sagen, doch alles fügte sich harmonisch zu Bildern der Seele zusammen, welche sich Ausdruck verschafften. So offenbarte sich mir dank des märchenhaft anmutenden Zaubers der friesisch-herben Insel eine Geschichte, die mein Buch widergibt.

Durch den kreativen Prozess des Schreibens erlebte ich selbst befreiende Heilung und Harmonisierung meiner Seele in einer entscheidenden Lebensphase; an diesem Prozess möchte ich gerne andere Menschen teilhaben lassen, indem ich weiterreiche, was ich mit einem sich für die Schönheit der Insel geöffnet habenden, liebedurchströmten Herzen empfangen durfte.

Das Buch hat 96 Seiten
und kostet 8,- Euro.

Das Buch ist mit vielen Bildern von Heike Laufenburg illustriert!

Hier kommen Sie auf eine Seite mit Fotos und Gedichten zu Amrum

Hier kommen Sie auf das Märchenbuch als HTML-Version